In eigener Sache:

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe Freunde!

Ende 2021 wird auch Herr Kloppe in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Wir schließen deshalb unser Geschäft nach 114 Jahren zum 15.12.2021.

Voraussichtlich im März 2022 wird der Laden nach Renovierung wieder eröffnet und von Herrn Maik Zenker, welcher in Pirna bereits ein Geschäft betreibt, weitergeführt. Wir freuen uns, mit ihm einen Nachfolger aus der Branche gefunden zu haben und wünschen ihm für den Start in Görlitz alles Gute!

An dieser Stelle möchten wir uns für die, teils jahrzehntelange Treue bei allen unseren Kunden bedanken und bitten Sie, dieses Vertrauen auch Herrn Zenker gegenüber zu bewahren.

Michael Kloppe

Sven Lattka


 

 

 

 Gästebuch

 Hier können Sie Lob und Kritik äußern, oder einfach nur Grüße loswerden. 

16 Einträge auf 2 Seiten

Wolfgang  Kordulla

02.02.2017
13:52
Guten Tag Herr Kloppe

Habe heute ihren Beitrag im Fernsehen über ihre Schleiferei gesehen.
Ich würde gerne meine Messer schleifen lassen.
12 normale Messer und 6 Dessertmesser mit kleinem Wellenschliff.
Können Sie mir ein Angebot unterbreiten.
Vielen Dank
Wolfgang Kordulla, Heilbronn

Günther Koch

03.09.2016
00:16
Guten Tag Herr Lattka,

auch ich habe mir soeben die Dokumentation über Ihr letztes Messer angesehen, war sehr interessant und eindrucksvoll. Kann mich meinem Vorgänger hier nur anschließen: So etwas findet man heutzutage sehr selten.


Gruß
Günther

Martin Krapohl

18.03.2016
21:29
Sehr geehrter Herr Lattka,
Ich weiss nicht ob Sie mit meinem
Namen etwas anfangen können.
Mein Vater war Geschäftsführer der Messerschmiedeinnung in den 60 und 70 Jahren. Wir waren irgendwann, ich glaube so um 1973 bei Ihren Eltern zu Besuch. Damals schon war bei Ihren Eltern alles anders als damals üblich in der DDR. Wir haben uns richtig wohl gefühlt auf dem alten Bauernhof.
Ein Fotokoch mit dem ich zusammen arbeite, kommt aus Görlitz und erzählte mir, meine Messer lasse ich bei Lattka schleifen. Und da klingelte es bei mir: Lattka, Görlitz, kenn ich.
Schöne Grüße aus Düsseldorf
Martin Krapohl

Matthias Mett

23.01.2016
09:17
Guten Tag Herr Lattka.
Es ist traurig zu hören, dass diese Art Taschenmesser von Ihnen nicht mehr hergestellt werden, wobei diese, wie sie selber wissen, weit über dem heutigen Standard liegen. Leider...
Erlauben sie mir dennoch die Frage, ob es möglich sei den Preis für ein solches Taschenmesser, wie sie es bei der Sendung "der letzte seines Standes" gefertigt haben, zu erfragen.

Mit freundlichen Grüßen, Matthias

michael jankowsky

30.05.2015
22:21
Sehr geehrter Herr Lattka, sehr geehrter Herr Kloppe, vielen Dank für den kleinen Einblick in ihren Betrieb. Es hat mich sehr Begeistert. Zu Hause angekommen habe ich sofort die Klingenschablonen und Einzelteile durchgeschaut. Ein wahrer Schatz für mich, Es sind auch seltene interessante Rückenfedern in der Kiste. Vielleicht gibt es noch Zeichnungen oder Blaupausen von verschiedenen dieser Messer. Wie besprochen fertige ich Ihnen ca.3 Stk.
leichte feststehende Messer.

Herzlichste Grüsse
Michael Jankwowsky

Jürgen  Serif

07.02.2015
19:53
Sehr interessanter Beitrag auf Youtube angeschaut über das letzte Messer von Hr. Lattka. So etwas findet man heutzutage sehr selten.
Gruss Jürgen.

ZurückSeite 2 von 2